iTero®

In unserer Praxis werden bis auf ganz wenige Ausnahmen keine konventionellen Abdrücke von Implantaten mehr gemacht.

Es werden stattdessen die Implantate mit einem speziellen Laserscanner (iTero® von Cadent) in mehreren Ebenen abgetastet.

Die Daten werden vom Computer in ein dreidimensionales virtuelles Modell Ihres Kiefers umgerechnet und an das zahntechnische Labor versandt.

Dort wird aus den Daten vom Zahntechniker die Implantataufbauteile mittels CAD virtuell hergestellt und von einer Präzisionsfräsmaschine aus einem Block des entsprechenden Materials (überwiegend Keramik) herausgefräst.

Dadurch, dass keine Abdruckmaterialien und Gips verwendet werden, ist das Ergebnis noch einmal genauer, als mit den besten herkömmlichen Abdrücken. Außerdem entfällt für Sie das unangenehme Gefühl eines herkömmlichen Abdrucks.



Sie wünschen mehr Informationen zu diesem Thema?

Wir stehen Ihnen selbstverständlich persönlich für Ihre Fragen zu Verfügung und beraten Sie
gerne umfassend über neue Methoden oder Verfahren in der modernen Implantologie.

Gemeinsam finden wir die optimale Lösung für Sie.
Sprechen Sie uns bitte an. Wir freuen uns auf Sie.

Telefon (07541) 2 60 44